Lachgasbehandlung

Die Behandlung mit Lachgas vereinfacht Angstpatienten den Zugang zu zahnärztlichen Therapien. Lachgas kann bei Kindern und bei Erwachsenen durchgeführt werden. Lachgas wirkt beruhigend und schmerzstillend; die Verabreichung erfolgt über eine kleine Nasenmaske. Die Behandlungszeit wird durch Lachgas subjektiv verkürzt, „die Zeit vergeht wie im Fluge“. Der Patient bleibt dabei zu jedem Zeitpunkt ansprechbar. Nach Ende der Lachgasbehandlung sind die Lachgaseffekte innerhalb weniger Minuten gänzlich verschwunden.

 

 

Sehr gerne nehmen wir Überweisungen von Kinderärzten und Zahnärzten an.

Jetzt direkt Termin vereinbaren